• Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    in Buckau

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    im buddhistischen Kloster in Päwesin

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei der Feuerwehr in Radewege

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    beim SPD Sommerfest in Jüterbog

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    in Kloster Zinna

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    zu Besuch im Kindergarten

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei den Schiedsrichtermeisterschaften in Beelitz

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    mit dem Dennewitzer Trachtenverein

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei der Feuerwehr

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei den Feuerwehrmeisterschaften in Neschholz

Pressemitteilungen

Als Abgeordneter besuche ich oft Veranstaltungen und halte regelmäßig Vorträge. Etwaige Spenden werden vom Veranstalter direkt an gemeinnützige oder soziale Vereine und Organisationen weitergegeben. Gestern besuchte ich verschiedene Einrichtungen für Kinder- und Jugendliche und ließ mir vor Ort vorstellen, welche Projekte mit dem zuletzt gespendetem Geld umgesetzt werden:

"Frischen Spargel gibt es erst wieder im nächsten Jahr", so der Geschäftsführer des Spargelhofes in Klaistow, Jörg Buschmann, bei der gestrigen Begrüßung. "Jetzt beginnen bei uns die blauen Stunden. Es ist wieder Heidelbeerzeit", so Jörg Buschmann weiter. Der Spargel- und Erlebnishof Klaistow hat sich schon lange als Anbieter regionaler Produkte etabliert. Die Erfolgsformel ist einfach – gesunde, frische und regionale Produkte.

15.000 Besucher, weit über 200 Pferde, Reiter und Kutscher aus ganz Europa, zwei Pferdenarren, engagierte Sponsoren und viele helfende Hände – an diesem Wochenende stand Brück ganz im Zeichen der "Titanen der Rennbahn".

Am Mittwochabend wählten mich die Delegierten auf der Landesvertreterversammlung in Wildau erneut auf Platz 1 der Landesliste zur Bundestagswahl 2013. Ich werde damit als Spitzenkandidat für die Brandenburger SPD in den Wahlkampf starten.

Warm sollte es sein. Auf Schnee und Kälte kann er gut verzichten. „Vielleicht Florida oder Hawaii, das wäre toll, Alaska gehört nicht unbedingt zu meinen Favoriten“, so Hans Reichow auf meine Frage, wo er gern sein Jahr in den USA verbringen würde.