• Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    in Buckau

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    im buddhistischen Kloster in Päwesin

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei der Feuerwehr in Radewege

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    beim SPD Sommerfest in Jüterbog

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    in Kloster Zinna

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    zu Besuch im Kindergarten

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei den Schiedsrichtermeisterschaften in Beelitz

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    mit dem Dennewitzer Trachtenverein

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei der Feuerwehr

  • Frank-Walter Steinmeier
    Frank-Walter Steinmeier

    bei den Feuerwehrmeisterschaften in Neschholz

Pressemitteilungen

Am 29.04.2016 kam auf Einladung des Brandenburger Kulturvereins der Moderator, Autor, Komiker und Schauspieler Hape Kerkeling nach Brandenburg an der Havel. Vor 450 Gästen las Kerkeling aus seinem aktuellen Buch "Der Junge muss an die frische Luft" und verzauberte 90 Minuten die interessierten Zuhörer. Der Komiker nutzte auch die Gelegenheit mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen und zahlreiche Fragen zu seinen Büchern und seinen Shows zu beantworten. Hape Kerkeling, so stellte es sich während des Abends heraus, schätzt die Arbeit des Brandenburgers Vicco von Bülow alias Loriot und bezeichnete ihn als großes Vorbild.

Am 29. April überreichte der Bundestagsabgeordnete Dr. Frank-Walter Steinmeier das Ehrenamt des Monats an zwei verdiente ehrenamtliche Gruppen zeitgleich. Einerseits bekam die Freiwillige Feuerwehr Fichtenwalde das Ehrenamt des Monats für ihre hervorragende Arbeit und den vehementen Einsatz in den vergangenen Jahrzehnten, andererseits auch für die durchgängig gute Nachwuchsförderung und somit der Stärkung der nachhaltigen Brandsicherheit.

Die Jugendfeier ist für die Achtklässler nach wie vor ein wichtiger und gern gefeierter Tag. Auch in diesem Jahr werde ich wieder bei zahlreichen Jugendfeiern im wahlkreis die Festrede halten und den jungen Leuten die Urkunden überreichen. Die ersten beiden Reden habe ich bereits am Samstag vor Schülern des Brecht-Gymnasiums, der Nicolai – und der Lehniner Oberschule, sowie der BOS Kirchmöser gehalten. Die nächsten Jugendfeierreden werde ich in Treuenbrietzen und Jüterbog halten. Ich freue mich sehr darauf.

Am 18.03 war es wieder soweit: Frank-Walter Steinmeier stattete seinem Wahlkreis einen Besuch ab. Erste Station für Steinmeier war an diesem Tag die Technische Hochschule Brandenburg, wo ihm das Projekt  „IQ Brandenburg –Brückenkurse für Akademiker/innen: Informatik und Medien“ vorgestellt wurde, welches Flüchtlinge mit akademischer Vorbildung an der Technischen Hochschule  Brandenburg sprachlich und fachlich im Bereich Informatik qualifiziert. Diese sollen danach an Unternehmen der Region vermittelt werden, in welchen sie vorher ein Praktikum gemacht haben. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion im Rittersaal der Hochschule  wurde das Projekt vorgestellt.

Am 18. März stattete ich dem in meinem Wahlkreis liegenden AWO Ortsverein Premnitz e.V. einen Besuch ab. Ca. 4.000 Senioren nutzen jährlich die Angebote des Ortsvereins, wo u.a. Sport- und Tanzgruppen, Angebote für Hand- und Bastelarbeiten, Englischkurse, wöchentliche Spielenachmittage und monatliche Tanzveranstaltungen stattfinden. Besondere Arbeit leisten dort Frau Barbara Riedel und Frau Thea Lenz.