• Gesegnete Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr 2017

    Frank-Walter Steinmeier und das gesamte Team wünscht eine gesegnete Weihnachtszeit, frohe Festtage im Kreise der Lieben und einen guten Start in ein hoffentlich erfolgreiches neues Jahr 2017.

  • Ich unterstütze HelpTo

    Sehr gerne unterstütze ich die Weihnachts-Aktion von HelpTo und dem „Bündnis für Brandenburg“ mit einer Spende. Damit wird 3.000 Kindern aus bedürftigen Familien eine kleine Weihnachtsfreude bereitet. Mehr Informationen und die Möglichkeit zu Spenden gibt es hier: https://www.betterplace.org/de/projects/50044 und auf http://helpto.de/de/news/jetzt-mitmachen-und-3000-mal-freude-schenken

  • Jetzt bewerben! Bundestag lädt junge Medienmacherinnen und Medienmacher ein.

    Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e. V. lädt der Deutsche Bundestag mittlerweile zum vierzehnten Mal 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

    „Eine wunderbare Möglichkeit für die Jugendlichen, hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens der Hauptstadt zu blicken“, so der Bundestagsabgeordnete Dr. Frank-Walter Steinmeier.

    Eine Woche lang hospitieren die Nachwuchsjournalisten in Redaktionen, lernen Experten ihres Fachs kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und besuchen Plenarsitzungen im Deutschen Bundestag. Besonderer Abschluss der Veranstaltung wird das Erstellen einer eigenen Zeitung sein.

  • Ein Bundespräsident muss Mutmacher sein

    Meine Damen und Herren, herzlichen Dank den drei Parteivorsitzenden für die überaus freundlichen Worte –und für die Gelegenheit, mich kurz vorzustellen.

    ‚Nicht nötig‘, werden manche sagen. ‚Den kennen wir; seit vielen Jahren ist er präsent in unseren Wohnzimmern – selten mit guten, häufig mit schlechten Nachrichten aus den Krisenregionen der Welt: aus der Ukraine, dem Mittleren Osten oder – wie gestern – aus der Türkei. Das stimmt. Doch heute ist es anders: ich stehe nicht als Außenminister, sondern als Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten vor Ihnen. Das macht diesen Moment - auch für jemanden, der schon lange in der Öffentlichkeit steht - zu einem ganz besonderen.

  • Ciao Hörsaal, hallo Praktikum!

    Am 4. Oktober war es soweit: Ich trat den ersten Tag meines viermonatigen Praktikums im Wahlkreisbüro von Dr. Frank-Walter Steinmeier an. Es war mein großer Wunsch, das Pflichtpraktikum im Rahmen meines Studiums – ich studiere seit vier Semestern Politik, Verwaltung und Organisation an der Universität Potsdam – mit meinem Engagement für die Sozialdemokratie zu vereinen. Eine Selbstverständlichkeit für mich, denn ich bin seit mehr als fünf Jahren Mitglied der SPD.

Meine aktuellen Termine im Wahlkreis