• Praktikantenblog: Bericht über den Wahlkreistag vom 18.03.2016

    Am 18.03 war es wieder soweit: Frank-Walter Steinmeier stattete seinem Wahlkreis einen Besuch ab. Erste Station für Steinmeier war an diesem Tag die Technische Hochschule Brandenburg, wo ihm das Projekt  „IQ Brandenburg –Brückenkurse für Akademiker/innen: Informatik und Medien“ vorgestellt wurde, welches Flüchtlinge mit akademischer Vorbildung an der Technischen Hochschule  Brandenburg sprachlich und fachlich im Bereich Informatik qualifiziert. Diese sollen danach an Unternehmen der Region vermittelt werden, in welchen sie vorher ein Praktikum gemacht haben. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion im Rittersaal der Hochschule  wurde das Projekt vorgestellt.

  • März 2016: Ehrenamt des Monats wird an den Vorstand des AWO Ortsverein Premnitz e.V. verliehen

    Am 18. März stattete ich dem in meinem Wahlkreis liegenden AWO Ortsverein Premnitz e.V. einen Besuch ab. Ca. 4.000 Senioren nutzen jährlich die Angebote des Ortsvereins, wo u.a. Sport- und Tanzgruppen, Angebote für Hand- und Bastelarbeiten, Englischkurse, wöchentliche Spielenachmittage und monatliche Tanzveranstaltungen stattfinden. Besondere Arbeit leisten dort Frau Barbara Riedel und Frau Thea Lenz.

  • IQ Brandenburg - Kick Off Veranstaltung in der TH Brandenburg

    Am 18.03.2016 kam Frank-Walter Steinmeier an die Technische Hochschule Brandenburg um den Kick Off für "Intergration durch Qualifizierung" zu unterstützen. Mit dem neuen Projekt „IQ Brandenburg – Brückenkurse für Akademiker/innen: Informatik und Medien“ unterstützt die Technische Hochschule Brandenburg (THB) mit ihrer "Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer" (AWW e. V.) junge Migrantinnen und Migranten, die bereits in ihrer Heimat ein Informatikstudium abgeschlossen haben.

  • Praktikantenblog: Bericht über den Wahlkreistag

    Als Praktikant im Büro von Frank-Walter Steinmeier zu arbeiten – das hört sich zunächst nach der Befriedung internationaler Krisenherde, der Vermittlung zwischen Kriegsparteien oder der Vertretung Deutschlands im Ausland an. Das Praktikum findet allerdings überwiegend im Bundestagsbüro statt. Als Bundestagsabgeordneter hat Frank, wie ihn seine Mitarbeiter nennen, auch viele weitere Aufgaben außerhalb der Außenpolitik, bei dem er ein Team zur Unterstützung braucht.

    Unter anderem gehört die nicht weniger spannende Wahlkreisarbeit dazu – also der aktive Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern, um die Herausforderungen vor Ort zu kennen und sich schließlich für die Interessen der Region einzusetzen.